Blog

Foto: Carsten Ditinger

30 Kinder und 17 Betreuer erleben spannende Zeit in Ramstein

Freitag, 13.09.2019 - Von Carsten Ditinger
 
HOCHHEIM - Was dem einen oder anderen vielleicht komisch vorkommen mag, ist für Zeltlagerkinder der KjG Hochheim fast schon tägliche Routine. Unser Grußruf, der immer zu hören ist, wenn wir uns irgendwo versammelt haben, ist nur eine von vielen Traditionen, die Zeltlagerkinder während der Freizeit erleben konnten.
Zehn Tage ging es für die 30 Kinder und 17 Teamer in das wunderschöne Ramstein. Was an dem Zeltplatz so besonders ist? Viele Male hat dort die KjG bereits ihr Feuer entfacht; viele der Teamer haben ihr erstes Jahr im Zeltlager in Ramstein verbracht. Viele Freundschaften hatten hier ihren Ursprung und so mancher hat in der schönen Pfalz schon gelernt, dass man auch singen kann, wenn man nicht unbedingt alle Töne trifft.

Foto: Carsten Ditinger

Natur und die Gemeinschaft schweißen zusammen

Freitag, 31.08.2018
 
HOCHHEIM - Nach dem komplett ausgebuchten Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde Hochheim (KjG) im Vorjahr, sind dieses Mal 43 Kinder und 16 Betreuer mit auf den Westernoher Zeltplatz in Rheinland-Pfalz gefahren.
 
Eine ganze Generation an neuen Betreuern konnte in den vergangenen Jahren für die KjG gewonnen werden. Und im Juli ging es nach kurzem Reisesegen und Abschied nehmen von den Familien voller Vorfreude auf ins Camp. Etwas ganz besonderes dieses Jahr: Fast alle Teilnehmer waren zum ersten Mal dabei. Aus Erfahrung weiß das Betreuerteam, dass das Teilnehmerfeld alle vier Jahre sozusagen komplett wechselt – so auch dieses Jahr.

Foto: Carsten Ditinger

Spannung, Spiel und Spaß im smartphonefreien Rotenhain

2017 
 
HOCHHEIM - Gerne möchten wir Ihnen mit diesem Bericht unsere Jugendfreizeit näher bringen und aktiv Öffentlichkeitsarbeit betreiben, denn wir als KjG sind einer der größten, Stop! Bla, bla, bla. So (oder so ähnlich) würde wohl ein Zeitungsbericht anfangen, bei dem man schon einschläft, wenn man nur die Überschrift liest. Genau das, wollen wir als KjG nicht und genau deswegen möchten wir gerne ein bisschen was Spannendes über unser KjGeniales Zeltlager 2017 berichten.
Dieses Jahr war die Planung und Organisation etwas sehr Besonderes. Das Betreuerteam sah sich mit der Herausforderung konfrontiert, ein komplett ausgebuchtes Zeltlager zu organisieren. Mit 53 Kindern ging es am 1. Juli nach kurzem Reisesegen und Abschied nehmen voller Vorfreude auf ein tolles Zeltlager. Für viele zum ersten Mal zehn Tage campen, zehn Tage weg von zuhause, zehn Tage neue Leute kennenlernen und unbekannte Erfahrungen machen. Einige hatten schon vieles gehört und erzählt bekommen und für einige war es ein Schritt ins „Dunkel“, weswegen bereits auf der Busfahrt fleißig Erfahrungen ausgetauscht wurden.